Aktuelles

April 2020

 

Verschiebung der Abschlussprüfung

Zitat Kultusministerium vom 20.03.2020

Der Beginn aller zentralen schulischen Abschlussprüfungen wurden vom bislang vorgesehenen Termin nach den Osterferien auf die Zeit ab dem 18. Mai 2020 zu verlegt. Denn wir müssen davon ausgehen, dass die
Schülerinnen und Schüler wegen der Einstellung des Unterrichts bis einschließlich der
Osterferien ohne eine Verschiebung der anberaumten Prüfungstermine nicht über die
nötigen Voraussetzungen für die Prüfung verfügen.

Mit einem neuen Terminplan wird ermöglicht, dass dies in dieser schwierigen
Zeit im lnteresse der betroffenen Schülerinnen und Schüler doch bewerkstelligt werden
kann.
Folgender neuer Terminplan ist damit für die einzelnen zentralen Abschlussprüfungen
vorgesehen:

 

RealschulabschIussprüfungen

1. Hauptprüfungstermine vom 20. bis 28. Mai 2020,

   20.05 Deutsch

   25.05 Mathematik

   27.05 Englisch

2. erster Nachtermin in der Zeit vom 16. bis 23. Juni 2020,
3. aktuell Klärung, wann im Juli ein zweiter Nachtermin angeboten werden kann,
4. bei Bedarf möglicher Sondertermin ab Mitte September,
5. mündliche Prüfungen vom 20. bis 29. Juli 2020.

 

 HauptschulabschIussprüfungen

1 . Hauptprüfungstermine vom 16. bis 24. Juni (aktueller Stand! Das Zeitfenster der
drei Termine muss bei Bedarf zugunsten des Nachtermins noch verengt
werden!),

   16.06 Deutsch

   18.06 Mathematik

   20.06 Englisch

2. erster Nachtermin 6. bis 8. Juli 2020,
3. aktuell Klärung, wann im Juli ein zweiter Nachtermin angeboten werden kann,
4. bei Bedarf möglicher Sondertermin ab Mitte September,
5. mündliche Prüfungen vom 20. bis 29. Juli2020.

 

Oktober 2019

Schwäbische Zeitung Samstag 19. Oktober 2019

Oktober 2019

Schwäbische Zeitung Samstag 19. Oktober 2019

September 2019

Schwäbische Zeitung Mittwoch 25. September 2019

September 2019

 Bundesverband der deutschen Volksbanken und Raiffeisenbanken (BVR Magazin 2019)

August 2019

WiesenZeit

Ein Kurzspielfilm, der zum Schutz von Streuobstwiesen anregen möchte. Aber auch ein Film über Freundschaft, Natur, den Generationenvertrag zwischen Jung und Alt und dass jedes Wissen seine Berechtigung hat.

Entstanden im Rahmen des Projektes „Streuobstwiese – Natur- und Kulturerbe“ der Pädagogischen Hochschule Ludwigsburg (Prof. Dr. Armin Lude) mit Unterstützung der Filmemacherin Sabine Willmann (do-q media). Ausgedacht und durchgeführt von Jugendlichen der Mali Gemeinschaftsschule.

Mit Unterstützung der Stiftung Naturschutzfonds gefördert aus zweckgebundenen Erträgen der Glücksspirale.

KONTAKT

Mali Gemeinschaftsschule

Adenauerallee 30

88400 Biberach an der Riß

 

mali-schule@biberach-riss.de

www.mali-schule.de

Sekretariat

Mo- Fr : 7 - 12 Uhr

Telefon: 0 73 51 . 5 14 23

Impressum

Datenschutz